www.horrido-ingeln.de
First page Previous page Next page Last page
Schützenverein

3. Jahre 1920-1935

»Könige und besondere Vorkommnisse«


  1. Die erste Königsscheibe wurde 1921 ausgeschossen. König: Johann Cornelius.
  2. Der zweite König, der lt. Protokollbuch bekannt ist, war 1926 Hermann Meier.
  3. In all den anderen Jahren wurden Preisschießen durchgeführt.
  4. Es gab Einladungen von anderen Schützenvereinen, z.B. Algermissen, Hotteln, Müllingen und Schwedhelm aus Oesselse.
  5. Am 14.07.1929 hat ein Landesschießen der Schützenvereine stattgefunden. Unparteiische waren Block aus Hotteln und Schwedhelm aus Oesselse.
  6. Am 15.09.1929 fand ein Geländeschießen in Hildesheim statt.
  7. Am 29.09.1929 fand ein Kreisschießen des Kreises Hassel in Lühnde statt.
  8. Ab 1929 gab es erstmals eine Jugendschützenscheibe.
  9. Am 11. und 18.05.1930 wurde eine Jubiläumsscheibe ausgeschossen (10 Jahre Schützenverein Ingeln).
  10. 1930 wurde die heutige Schützenkette aus gestifteten Münzen angefertigt.
  11. 1931/1932 fand eine Kreis- und Gaumeisterschaft statt.
  12. 1932 wurde wegen der schlechten wirtschaftlichen Lage kein Schützenfest gefeiert.
  13. Am 02.02.1935 legte Heinrich Hinze seinen Vorsitz nieder, sein Nachfolger wurde Adolf Jünke.

Terminkalender

 

Veranstaltungen [Mehr]

Werbepartner

beachten Sie unsere Werbepartner [Mehr]