www.horrido-ingeln.de
First page Previous page Next page Last page
Schützenverein
Horrido  ·  Historie  ·  2. Gründung

2. Gründung 1920

»Gründungsprotokoll der "Schützenvereinigung Ingeln" vom 04.05.1920«

Gründungsprotokoll

vom 04.05.1920


Die Einberufung der Versammlung wurde veranlasst vom Regierungspräsidenten,
wonach auf Anordnung des Innenministers alle bestehenden Einwohnerwehren
aufgelöst worden sind.
Die Waffen bleiben vorläufig im Besitz der Einwohnerwehren.

Was soll nun mit unserer Einwohnerwehr werden?
Der Name der Wehr darf als solcher nicht bleiben.
Antrag von Herrn Prellberg:
Es ist nur der Name zu ändern.
Vorschlag von Herrn Hinze: Wir nennen unsere Vereinigung künftig

"Schützenvereinigung Ingeln"

Antrag und Vorschlag wurden angenommen.

Der Vorstand der neuen Schützenvereinigung setzt sich zusammen aus den Herren:
H. Hinze, K. Wilke, H. Plinke, H. Hattenkerl, K. Meyer, L. Guggemos u. F. Borchers.

Zum Eintritt meldet sich ein neues Mitglied: H. Stange.
Es wird vorgeschlagen durch Stimmzettel abzustimmen.
Auf Beschluss der Versammlung - gegen 9 Stimmen - wird durch Zuruf abgestimmt.
Die Versammlung verneint die Neuaufnahme.
Gleichzeitig tritt das Mitglied Wilh. Stange aus.

Gez. F. Borchers

Terminkalender

 

Veranstaltungen [Mehr]

Werbepartner

beachten Sie unsere Werbepartner [Mehr]