www.horrido-ingeln.de
First page Previous page Next page Last page
Schützenverein
Horrido  ·  Sportliches  ·  Regeln  ·  Bedingungen

Bedingungen

»Bedingungen - Eicheln, Schnüre, Hubertusorden«

  • Schützenklasse Damen u. Herren gilt bis 44 Jahre.
  • Altersklasse Damen u. Herren gilt ab 45 Jahre.
Schießbedingungen
Grüne Schnur Schützenklasse 20 Schuß mind. 175 Ring
Grüne Schnur Altersklasse 20 Schuß mind. 165 Ring
Grüne Eichel Schützenklasse 20 Schuß mind. 170 Ring
Grüne Eichel Altersklasse 20 Schuß mind. 160 Ring
Silberne Eichel Schützenklasse 20 Schuß mind. 175 Ring
Silberne Eichel Altersklasse 20 Schuß mind. 165 Ring
Goldene Eichel Schützenklasse 20 Schuß mind. 180 Ring
Goldene Eichel Altersklasse 20 Schuß mind. 170 Ring
Silberne Schnur Schützenklasse 20 Schuß mind. 185 Ring
Silberne Schnur Altersklasse 20 Schuß mind. 175 Ring
1. silb. Eichel Schützenklasse Damen 20 Schuß mind. 188 Ring
1. silb. Eichel Schützenklasse Herren 20 Schuß mind. 190 Ring
1. silb. Eichel Altersklasse 20 Schuß mind. 178 Ring
2. silb. Eichel Schützenklasse Damen 20 Schuß mind. 190 Ring
2. silb. Eichel Schützenklasse Herren 20 Schuß mind. 193 Ring
2. silb. Eichel Altersklasse 20 Schuß mind. 180 Ring
3. silb. Eichel Schützenklasse Damen 20 Schuß mind. 192 Ring
3. silb. Eichel Schützenklasse Herren 20 Schuß mind. 196 Ring
3. silb. Eichel Altersklasse 20 Schuß mind. 182 Ring
Hubertusorden Schützenklasse 20 Schuß mind. 185 Ring
Hubertusorden Altersklasse 20 Schuß mind. 175 Ring

Bedingungen:

  • Es darf aufgelegt geschossen werden.
  • An der silbernen Schnur darf keine grüne Eichel getragen werden !!!
  • Schnüre müssen in der Reihenfolge Grün u. Silber geschossen werden.
  • Eicheln müssen in der Reihenfolge Grün, Silber u. Gold geschossen werden.

Satzgeld:

  • 3,00 Euro pro Satz für die silberne Schnur
  • 2,00 Euro pro Satz für die grüne Schnur, sämtliche Eicheln u. den Hubertusorden.
				

1. Vorsitzender                    1. Schießsportleiter	

(Wolfgang Klammt)                  (Peter Langeheine)	


Terminkalender

 

Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2010 [Mehr]

Werbepartner

beachten Sie unsere Werbepartner [Mehr]